loader image

Vom Mut zur Gelassenheit – Entschleunigung

Liebe Leser, „Mit Entschleunigung wird umgangssprachlich ein Verhalten beschrieben, aktiv der beruflichen und privaten `Beschleunigung` des Lebens entgegenzusteuern, d. h., wieder langsamer zu werden oder sogar zur Langsamkeit zurückzukehren.“ (Auszug aus...

Vom Glück des Lebens

Liebe Leser, wir werden irgendwann geboren, um zu leben. Und das Leben ist schön. Doch oft sehen wir in den Wirren des Alltags das Schöne nicht mehr. Den Morgennebel, der über den Wiesen liegt, die leuchtenden Augen eines Mitmenschen, die uns anschauen oder das...

Vom Glück des Sterbens – Abschied und Frieden

Liebe Leser, in vielen Märchen wird der Traum vom ewigen Leben erzählt. Doch unser irdisches Leben ist vergänglich. In meiner Arbeit erlebe ich sehr häufig, dass, wenn ein neues Leben in diese Welt tritt, aus dem System des Kindes ein anderes – älteres Leben...

Was ich von Kindern gelernt habe –

therapeutisches Arbeiten mit Kindern und Heranwachsenden Teil 4 – Bindungsstörungen und Bindungsabrisse Liebe Leser, nunmehr ein 4. Teil zu Bindungsstörungen und Bindungsabrissen. Dank unserer modernen Erziehungs- und Familienpolitik sorgen wir für massive...

Was ich von Kindern gelernt habe –

therapeutisches Arbeiten mit Kindern und Heranwachsenden Teil 3 – traumatische Erlebnisse und ihre Wirkung Liebe Leser, nunmehr ein 3. Teil, weil ich gemerkt habe, dass dieses Thema schier unerschöpflich ist. Wir sprechen davon, dass das Schicksal der Kinder größer...

Was ich von Kindern gelernt habe –

therapeutisches Arbeiten mit Kindern und Heranwachsenden Teil 2 – Aggressivität, Verhaltensauffälligkeiten, ADS und ADHS Liebe Eltern, vor allem bei Trennungen egal aus welchem Grund gilt es, sich als Vater im Sinne der Zeugung und als Mutter, die das Kind...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner