Selbsterfahrung mit theaterpädagogischen Mitteln

Die Heldenreise – Mythos vom Aufbruch zu neuen Ufern

vom 08. bis 11. März 2018
(Do. 15.00 Uhr bis So. 15.00 Uhr)
unter Leitung von Ines Gabel und Manuela Hüller

 

Welche Qualitäten brauchen wir, um dem Ruf der Veränderung zu folgen? Mit welchen Widerständen ist zu rechnen und wie gehen wir mit ihnen um?

Ort: Pension Schachtelhalm in Elterlein im Erzgebirge
Beitrag und Anmeldung siehe unten*


Wirbelwind – Entdeckungsreise zum Inneren Kind

vom 07. bis 10. Juni 2018
(Do. 15.00 Uhr bis So. 15.00 Uhr)
unter Leitung von Ines Gabel und Carla Kleinhans
Ort: ein Seminarhaus in Goslar
Beitrag: 380 € (Anzahlung 200 €)
Anmeldung über: Carla Kleinhans
Tel. 01514 45 69 081 eMail: carlakleinhans@web.de
Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus sind nicht im Teilnehmerbetrag enthalten

vom 21. bis 24. Juni 2018
(Do. 15.00 Uhr bis So. 15.00 Uhr)
unter Leitung von Ines Gabel und Petra Rosch
Ort: Heimvolkshochschule Kohren – Sahlis
Pestalozzistr. 60a in 04665 Kohren – Sahlis
Beitrag und Anmeldung siehe unten*

Erst die Auseinandersetzung mit den unbewussten Verletzungen aus unserer Kindheit macht uns frei für den Weg zu uns selbst.


Schleiertanz – durch die Angst hindurch zur Liebe

vom 29. November bis 02. Dezember 2018
(Do. 15.00 Uhr bis So. 15.00 Uhr)
unter Leitung von Ines Gabel und Manuela Hüller

Wir setzen uns mit den Gesetzmäßigkeiten der Angst auseinander und suchen nach Wegen des kreativen Umgangs mit ihr.

Ort: Heimvolkshochschule Kohren – Sahlis
Pestalozzistr. 60a
04655 Kohren – Sahlis
Beitrag und Anmeldung siehe unten*


Die Maske (Maske – lat. persona, personare – hindurchtönen) ist ein zentrales Werkzeug in diesen Seminaren. Mit den Ausdrucksmitteln der Kunst nähern wir uns spielerisch und lustvoll existentiellen Themen unseres Menschseins. Wir werden uns der Muster bewusst, welche uns die Anbindung an unsere Lebendigkeit, Intuition und Kreativität erschweren und erhöhen somit unsere Kontaktfähigkeit zu uns selbst und anderen. In uns allen gibt es ein unentdecktes fremdes Land, das es zu erforschen gilt. Kunst in ihrer archaischen Form bietet uns Möglichkeit zum Verarbeiten von Gefühlen und verschafft uns Zugang zum Unbewussten, zum Heiligen und Heilenden. Wir laden ein zu einer spannenden, die Seele nährenden Reise voller Abenteuer.

*Beitrag: 380 € (Anzahlung 200 €)
Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus sind nicht im Teilnehmerbetrag enthalten

*Anmeldung und Information über: Ines Gabel
email: sinneswandel@inesgabel.de/ Tel. 015234398032