Auf dem Weg zu mir … Intensivseminar von Frauen für Frauen

Auf dem Weg zu mir ...

Auf dem Weg zu mir …

Zwischen Hast und Hoffnung, Verletzung und Liebe – Auf dem Weg zu mir…?

vom 02. bis 05. Juli 2020 im Appenhof in Sachsen
mit Manuela, Petra und Carla
vom 03. bis 06. September 2020 in Goslar am Harz
mit Carla und Manuela

Das Seminar beginnt am Donnerstag um 18.00 Uhr und endet am Sonntag gegen 15.30 Uhr.

Wir laden dazu ein, einmal inne zu halten, zu entspannen und mit verschiedenen Methoden auf das bisherige Leben zu schauen, eingefahrene Sichtweisen und übernommene Glaubensansichten zu erkennen und Möglichkeiten der Veränderung wahrzunehmen.

Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg begeben, mit Hilfe von verschiedenen Aufstellungsformen, Energiearbeit, innere Kind Arbeit und Körperarbeit mehr über uns selbst zu erfahren.

Wir werden uns in einem Seminarhaus der besonderen Art treffen. Die Gruppe wird max. 18 Frauen in Sachsen und 12 Frauen in Goslar umfassen, so dass wir für jede individuell das anschauen können was Sie gerade in Ihrem Leben braucht um den nächsten Schritt auf Ihrem Weg zu gehen. In diesen Tagen werden wir ganz in der Energie von Frauen sein. Und wir werden uns begegnen, spüren, weinen und lachen.

Ziel soll es sein, dass für Dich eine Kugel ins Rollen kommt. Und vielleicht kannst Du uns dann später berichten, dass sie sogar „alle Neune“ getroffen hat.

Ort:
im Juli  –  Seminarhaus Appenhof, Tännichtbachstraße 1 01665 Klipphausen OT Rothschönberg
im September – Pension Arleta,  Am Nordberg 7 in 38644 Goslar www.frauenpension-arleta.de 

Beitrag: 395 € (Anzahlung 200€)
Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus sind nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten.

Anmeldung und Informationen:
für Juli über Manuela Hüller: Tel. 0174 38 28 340, eMail:manuela.hueller@web.de
für September  über Carla Kleinhans Tel. 01514 45 69 081 eMail: carlakleinhans@web.de Internet: www.carla-kleinhans.de

… und hier geht zu Rückmeldungen von Frauen, die das Seminar schon erlebt haben …

Wir freuen uns auf Dich!

Herzlichst,

Manuela, Petra und Carla