Du bist, was Du isst

– ein uraltes Sprichwort – aktueller denn je.
Heute können wir all das essen, was wir wollen.
Doch tut uns das auch immer gut? Seitdem ausreichend
Nahrungsmittel zur Verfügung stehen, halten die
sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes,
Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht etc.
Einzug in unser Leben.
Wenn wir wissen, was unser Körper wirklich braucht,
und wie sich diverse Nahrungsmittel miteinander verhalten,
dann kann eine Regulation hin zum Heilwerden erfolgen.
Sie haben schon so viel probiert und es hat doch nichts
geholfen? – Dann scheint es eine Blockade zu geben.
Diese kann durch eine systemische Aufstellung sichtbar
gemacht und aufgelöst werden.

Dann ist der Weg frei …
für ihr ganz individuelles Wohl-Sein!

Dabei begleite ich Sie gern in Einzelberatung,
Tages- und Wochenend-Seminaren.

>> Seminar vom 23.04. bis 25.04.2021 in Markkleeberg<<

Hendrika de Leng
Handy: 015 78 78 267 93, Email: info@hendrika-de-leng.de
mehr dazu unter: www.hendrika-de-leng.de