Weiterbildung Systemische Aufstellungsarbeit (sAA)

vom Feb. 2020 bis Juli 2021 in 9 Blöcken á 3 (4) Tage

Grundkurs (4 Blöcke)      3 x 3 Tage Feb / April / Juni 2020
mit 2 Trainern                  1 x 4 Tage Sep 2020

Aufbaukurs (5 Blöcke)    5 x 3 Tage Nov 2020
mit 2 Trainern                         Jan / März / Mai / Juli 2021

Diese Ausbildung findet unter Schirmherrschaft von Prof. Dr. Ekkehard Rosch statt.

Voraussetzung:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Achtsamkeit gegenüber dem Mitmenschen

Diese Weiterbildung ist als selbst erfahrendes Lernen konzipiert und findet zum 10. Mal statt. Geeignet ist sie für alle Interessierten, insbesondere für Menschen die mit anderen Menschen in sozialen Kontexten oder in Teams verbunden sind. Als Teilnehmer erfährst Du viel über systemische Ordnungen und was sie stört. Du erlebst, wie Ordnung mit einfachsten Mitteln wieder hergestellt werden kann. Du erfährst, was Krankheitssymptome dir als Klienten sagen wollen, wie die Botschaft gehört werden kann und damit die selbst heilenden Kräfte sich entfalten können.

Du lernst Techniken in der Einzel- und Gruppenarbeit. Nach dieser Fortbildung bist du in der Lage, dieses Wissen in den eigenen familiären Kontext, in deinem Berufsfeld oder in eigener Praxisarbeit zu nutzen.


Teilnehmerzahl: mind. 10 – max. 20 TN

Kosten pro Teilnehmer:
Einschreibgebühr: 160 €,  ist nicht Teil der Kursgebühr

Grundkurs:    1.750 €      hinzu kommen Nebenkosten, wie z.B. Fahrt,
Aufbaukurs:  2.150 €      Übernachtung, Verpflegung, Literatur und Hospitation

Hospitation bei 4 Tagesseminaren a 75 €.

Trainer:
Dipl.-Psych. Uwe Reißig (System. Supervisor; Systemaufsteller)
mit Manuela Hüller (systemischer Beraterin, Systemaufstellerin)
und zwei Assistenten

Veranstaltungsort:
Pension Schachtelhalm, Zwönitzer Straße 122
09481 Elterlein / Ortsteil Burgstädtel
zwischen Elterlein und Zwönitz im Erzgebirge

Bei Interesse bitte das Curriculum anfordern:
Uwe Reißig per email: uwe@uwe-reissig.de
schriftlich: Unritzstraße 5 in 09117 Chemnitz oder
Internet unter www.uwe-reissig.de/Aktuelles